Feedback

...von Frauen, die ich begleiten durfte

Mother and baby in autumn

Der Atem-Workshop bei Nicola hat mich auch als Zweitgebährende sehr gut auf meine Geburt und insbesondere auf die Wehen vorbereitet. Ich konnte viel Neues mitnehmen und verstehen wie viel Kraft im Atem stecken kann. Das hat mir sehr dabei geholfen meine erste Geburt noch einmal zu reflektieren und mich so neu auf die bevorstehende Geburt einzustellen. Es war auch viel Zeit für Fragen. 
Am allermeisten möchte ich mich aber bei Nicola für ihre liebevolle und verständnisvolle Art, auf mich und meine Vorgeschichte einzugehen, bedanken.

Liliana G.

Vielen Dank für Deine großartige Unterstützung und Vorbereitung auf meine Hausgeburt. Mit Deinen Worten hast Du mir einige Ängste genommen und mir Vertrauen in mich selber gegeben und dass die Umstände bei der 2. Geburt anders sein können. Das Bild vom "Boot in der Sturmflut" hat mich bei meinen täglichen Meditationen begleitet und bei den besonders starken Wehen habe ich auch daran gedacht...

Nadja R.

In den letzten Wochen vor der Geburt meiner beiden Kinder war ich jeweils zu einer Atembehandlung bei Nicola. Was soll ich sagen, ich war wirklich begeistert. Nachdem ich das erste mal noch gar nicht so recht wusste was mich dort erwartet und ich zugegebenermaßen sogar ein wenig skeptisch war, empfehle ich inzwischen jeder schwangeren Freundin vor der Geburt zu Nicola zu gehen. Ich war zwar in einem tollen Geburtsvorbereitungskurs aber das richtige "Handwerkszeug" das ich wirklich gebraucht habe, habe ich in den Einzelberatungen bekommen. Mir ist dadurch bewusst geworden welche "Atemräume" mein Körper eigentlich hat. Auch das ganz konkrete Besprechen der einzelnen Geburtsphasen im Zusammenhang mit der Atmung hat mir total viel Sicherheit gegeben. Als es dann soweit war und die Wehen begannen habe ich einfach sofort gewusst was zu tun ist und hatte keinerlei Hemmungen die Wehen zu vertönen (ich glaube ich hätte diese ansonsten zunächst gehabt). Es gab einen kurzen Moment in dem ich gemerkt habe die Wehen werden stärker und ich verkrampfe. Das bewusste Konzentrieren auf meine Atmung hat mir enorm geholfen wieder locker zu werden und mich auf die Wehen einzulassen. Nicola und ihre wertvolle Arbeit waren für mich ein wichtiger Baustein auf meinem Weg zu zwei schönen, kraftvollen und selbstbestimmten Geburten.

Amelie L.

Nicola hat mich bei meinem zweiten Kind durch die Schwangerschaft, bei der Hausgeburt und im Wochenbett begleitet. Was ich bei ihr gelernt habe hilft mir jedoch bis heute in meinem oft stressigen Alltag weiter. Zunächst war ich in ihrer Offenen Atemgruppe. Gleich die erste Stunde war für mich ein Augenöffner. Ich leide oft unter Muskelverspannungen und blockierten Gelenken. Bei Nicola habe ich gelernt, dass mir mein Körper und mein Atem sagen, welche Bewegungen und Körperhaltungen mir guttun und wie ich mithilfe einer kurzen Auszeit körperlich und geistig entspannen und Kraft tanken kann. Auch ihr Geburtsvorbereitungskurs war in vielerlei Hinsicht wertvoll für mich: Ich hätte zum Beispiel nie gedacht, dass man Tönen lernen kann und wie sehr es einen bei den Wehen unterstützt – schließlich hatte ich doch schon ein Kind auf die Welt gebracht und dachte, das wäre so gar nichts für mich. Außerdem hatte ich das große Glück, dass Nicola meine Hebamme bei meiner Hausgeburt unterstützt hat und ich sie so auch bei diesem unvergesslichen, wundervollen Erlebnis an der Seite hatte. Sie wusste immer intuitiv, was ich gerade brauche, und unterstütze mich bei Bedarf beim Veratmen der Wehen. Im Wochenbett habe ich mir dann bei Nicola eine Atemtherapie gegönnt. Ich hätte nie gedacht, dass ihre sanften Berührungen im Einklang mit meinem Atem so entspannend und lösend sein können. Liebe Nicola, bei dir habe ich mich in allen Phasen des Mamawerdens gestützt und geborgen gefühlt. Vielen lieben Dank dafür!

Tina K.

Vielen herzlichen Dank für die Stunden zum Durchatmen, durch die Bewusstwerden und Entspannen in Vorbereitung auf die Geburt unseres Kleinen möglich wurden. Die Gespräche und Übungen mit Dir haben uns als Paar noch mehr in uns vertrauen lassen und mir das Selbstbewusstsein und die Kraft gegeben, die Geburt gut zu meistern. Auch wenn schlussendlich Vieles anders kam, war die Atmung zu jeder Zeit eine verlässliche Konstante.

Cilia L.